instagram

Amnesty International – Hände hoch für Waffenkontrolle

Kampagne zur Abstimmung über das Arms Trade Treaty in der UNO

Am 2. April 2013 haben die UNO-Staaten mit überwältigender Mehrheit ein Waffenhandelsabkommen verabschiedet, welches Waffenlieferungen verbietet, wenn diese zu Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen beitragen.

Amnesty International - Hände hoch für Waffenkontrolle

Kunde
Amnesty International, Deutschland

Team
Michael Brauchli (Creative Direction)
Julia Franz (Projektmanagement)
Manuela Schikor (Konzept)

Medien
Plakate, Anzeigen, Promotion, Guerilla, Social Media (Facebook, Youtube)

Amnesty International - Hände hoch für Waffenkontrolle

This entry was posted in . Bookmark the permalink.